Ausbildung zum/zur Kinderpfleger/-in

Berufsfachschule für Kinderpflege Schwabach

Infos zum Standort

Verdienst und Kosten

  • Wir erheben kein Schulgeld.
  • Eine Förderung nach dem Ausbildungsförderungsgesetz (BAföG) ist je nach Einkommen der Eltern möglich. Diese Förderung ist nach derzeitiger Rechtslage nicht zurückzuzahlen.

Transparenz und Offenheit sind uns wichtig. Damit du genau planen kannst, welche Kosten auf dich zukommen, erhälst du hier einen Überblick über unsere Gebühren:

  • Aufnahmegebühr einmalig: 50 Euro
  • Lern- und Medienaufwand im Halbjahr: 120 Euro
  • Prüfungsgebühr einmalig: 75 Euro

Die Gebühren sind steuerlich absetzbar.

Nach der Ausbildung liegt der tarifliche Verdienst für Berufseinsteiger*innen bei ca. 2.800 Euro/ brutto im Monat.